Motivation und Veränderung

Motivational Interviewing (MI), Zürcher Ressourcen Modell (ZRM), Persönlichkeitsdiagnostik (PSI).

Die Ausbildung ist in drei Abschnitten organisiert. Für alle Berufsgruppen.
Der Grundkurs entspricht dem 1. Abschnitt der MI-Ausbildung.
MI-Grundkurs und 2. Abschnitt der MI-Ausbildung erforderlich
Die Kunst, Gruppen zu leiten. Grundkenntnisse in MI erforderlich
Vertiefungskurs in motivierender Gruppenleitung
Erweiterung der eigenen MI-Kompetenz und Implementierung
Vermittlung von Fachwissen zur Stärkung selbstbestimmter Veränderungspotentiale
Der Workshop vermittelt ein Grundverständnis über Teilhabe und zeigt erforderliche Schritte zur Umsetzung auf.
Systemische und klientenorientierte Ansätze
Erfolgreiche Beziehungsgestaltung und Konfliktlösung; GFK selbst lernen. 1. Abschnitt der Ausbildung zum Multiplikator* in für GfK (Quest)
Professionelle Begleitung von Menschen in Entwicklungsprozessen mit GfK 2. Abschnitt der Ausbildung zum Multiplikator* in für GfK (Quest)
Weitervermittlung von GfK an verschiedene Zielgruppen 3. Abschnitt der Ausbildung zum Multiplikator* in für GfK (Quest)
Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell – ZRM®
Offen für Absolvent*innen eines ZRM-Grundkurses
Vorherige Teilnahme an einem ZRM®-Grundkurs durch eine*n zertifizierte*n ZRM®-Trainer*in
Rüstzeug zum Verständnis der PSI-Theorie - 1. Modul zur PSI-Lizensierung 360°. Lizensierung für den SSI/HAKEMP.
Berufsbegleitende Weiterbildung (Zugangsvoraussetzungen: MI-Ausbildung + drei Vertiefungsseminare + Aufnahmegespräch)

 

Weitere Seminare zu anderen Themenbereichen finden Sie in unserem Seminarprogramm oder unter http://www.gk-quest.de/Seminare/Seminarthemen.

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Steller

Martina Steller

Seminaradministration

  +49 (0)6221 - 739 20 30

  steller@gk-quest.de